Literaturverzeichnis und Quellenangaben

Bücher in Fettdruck

1) „Biophotonen – Neue Horizonte in der Medizin“, Fritz Albert Popp (Haug)
2) http://chemie-in-lebensmitteln.katalyse.de/backmittel-high-tech-ersetzt-know-how/
3) Wikipedia mit den Stichworten: Vitamine, Mineralstoffe, Fettsäuren, Aminosäuren, Sekundäre Pflanzenstoffe, Coenzym Q10, L-Carnitin, Ballaststoffe, Vitamin D, Calcium, Folsäure, Jod, Eisen, Vitamin C, OPC, Glykämischer Index, Insulin Index, Selen, Zink, Xylitol
4) vgl. „Nationale Verzehrsstudie II – Wie sich Verbraucher in Deutschland ernähren“, Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz
5) vgl. 12. Ernährungsbericht 2012, Deutsche Gesellschaft für Ernährung e.V. in Auftrag des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz
6) vgl. „Österreichischer Ernährungsbericht 2012“, Herausgegeben von emer. o. Univ.-Prof. Dr. I. Elmadfa, Institut für Ernährungswissenschaften, Universität Wien, im Auftrag des Bundesministerium für Gesundheit, 09/2012
7) http://www.fair-fish.ch/wissen/fang
8) „Ohne Sonne kein Leben“, Prof. Dr. med. Jörg Spitz
9) www.netzwerk-osteoporose.de
10) „Milch besser nicht“, Maria Rollinger, Jou Verlag, 5. Auflage 2013, ISBN 978-3-940236-00-5
11) Feskanich u.a. in: The American Journal Of Clinic Nutrition, 2003, Feb., 77(2), S. 504-511; & die neueste Studie der Woman´s Health Initiative Investigators, Jackson in: New England Journal Of Medicine, 02/2006, 354(7), S. 669-683.
12) „Phosphatidylserin und B-Vitamine im Nervenstoffwechsel und der Gedächtnisleistung“, Intercell Pharma, 2014
13) Gröber, Uwe; „Mikronährstoffe“; Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft Stuttgart; 3. Auflage, 2011
14) Cochraine Database Syst Rev. 2011; 16(2): CD001364
15) „Die dunkle Seite des Vitamin C“ von Elke Boderas 19.08.2009 in Welt-Online
16) „Randomized Trials of Antioxidant Supplementation for Cancer Prevention“ von Peter H. Gann; jama.2008.863)
17) vgl. „Abnehmen, besser schlafen und länger leben mit Dinner Cancelling – Verzicht aufs Abendessen“
18) S. H. Holt, et al: An insulin index of foods, The insulin demand generated by 1000-kJ portions of common foods. In: The American journal of clinical nutrition 66
19) Anmerk.: Bisher gibt es kaum Veröffentlichungen hierzu. Eine Tabelle mit einem Vergleich von GI und Insulin-Index ist hier zu finden: www.mendosa.com/insulin_index.htm
20) „Alzheimer‘s Disease: What If There Was a Cure? The Story of Ketones“ by Mary T. Newport, MD)
21) „Das Kokos Buch“, Peter Königs, (VAK-Verlag)
22) „Blaugrüne Algen – Supernahrung für Körper und Geist“, Christian Salvesen (fit fürs Leben Verlag) und „Miracle Superfood – Wild Blue Green Algae“, Gillian McKeith, Ph.D.
23) Chlorophyll and Chlorophyllin, June 2009, Victoria J. Drake, Ph.D., Linus Pauling Institute, Oregon State University
24) Blue-Green Algae as an Immuno-Enhancer and Biomodulator, Gitte S. Jensen, PhD, Christian Drapeau , MS, The Journal of the American Nutraceutical Association, Vol 3, No.4, 2001
25) Dr. Gitte S. Jensen „Der Verzehr von Aphanizomenon flos-aquae hat rasche Auswirkungen auf die Zirkulation und die Funktion der Immunzellen beim Menschen“ – Surgical Research Labs, Royal Victoria Hospital, Montreal, Canada Original Studie in englisch
26) „The use of in situ bone marrow stem cells for the treatment of various degenerative diseases“ Gitte S. Jensen, PhD, Cristian Drapeau, MS, Holger NIS Inc., Port Dover, Ontario, Canada; DLT, Klamath Falls, Oregon 97601, USA
27) vgl. „Handbuch Nähr- & Vitalstoffe“, Dieter Henrichs (Constantia-Verlag)
28) „Probiotika, Präbiotika und Synbiotika“, Stephan C. Bischoff (Thieme Verlag)
29) vgl. www.intercell-pharma.de/probiotika.phtml
30) vgl. „Effektive Milieusanierung mit Rechtsmilchsäure“ & „Warburgs-Hypothese nun endlich bewiesen! – Der Tumor-
stoffwechsel ist ein Gärungsstoffwechsel!“, Dr. Oliver Ploss
31) „Moderne Praxis bewährter Regulationstherapien“, Dr. Oliver Ploss, Haug
32) „Das Sieben-Kräuter-Erbe von Bertrand Heidelberger“, Günter A. Ulmer
33) „Manuka honey as a medicine“, P. C. Molan, University of Waikato, Hamilton, New Zealand
34) „Die Heilkraft der Pilze“ – Gesund durch Mykotherapie, Prof. Dr. Jan Lelley (Econ & List)
35) „Das Anti-Krebs Buch“, David Servan-Schreiber (Goldmann-Verlag)
36) Schiborr, C., Kocher, A., Behnam, D., Jandasek, J., Toelstede, S., & Frank, J. (2014). The oral bioavailability of curcumin
from micronized powder and liquid micelles is significantly increased in healthy humans and differs between sexes. Mo
lecular Nutrition & Food Research, 1–41. doi:10.1002/mnfr.201300724
37) S. Hagl, M. Heinrich, A. Kocher, C. Schiborr, J. Frank, G.P. Eckert. „Curcumin Micelles Improve Mitochondrial Function in a Mouse Model of Alzheimer’s Disease.“ The Journal of Prevention of Alzheimer’s Disease – JPAD© Volume 1, Number 2, 2014
38) „Besser leben mit Milchallergie und Laktoseintoleranz“, Dr. G. Feyerer (Oesch-Verlag)
39) Grass allergen tablet immunotherapy relieves individual seasonal eye and nasal symptoms, including nasal blockage.
Stephen R. Durham, Bente Riis, Allergy 2007
40) „The Miracle of MSM: The Natural Solution for Pain“, Stanley W. Jacob, PhD, Lawrence, Zucker, G.P. Putnams
Sons, New York, 1999.
41) Lawrence RM: MSM (Methylsulfonylmethane) a Double Blind Study of Its Use in Degenerative Arthritis. U.C.L.A.
School of Medicine, Los Angeles, CA
42) „MSM – eine Super Substanz der Natur; Hilfe bei Schmerz, Entzündung und Allergie“, Frank Liebke (VAK-Verlag)
43) „Natürlich heilen mit Schwarzkümmel“, Dr. med. P. Schleicher, südwest-Verlag
44) Ein natürliches sulfatiertes Polysaccharid – Calcium Spirulan: Beurteilung der Aktivität gegen das Herpes simplex Virus u. das Humane Imunschwäche Virus (HIV) in vitro und ex vivo, Kyoko Hayashi, Toshimitsu Hayashi und Ichiro Kojima
45) „Amalgam – Risiko für die Menschheit – Quecksilbervergiftungen richtig ausleiten“, Dr. med. Joachim Mutter (fit für´s Leben Verlag)
46) „Amalgam und die Folgen“, Dr. med. Hildegard Schreiber
47) „Metallfreie Zahnbehandlung“, Dr. med Hartmut Sauer, („Gesundheit durch Wissen“ 1/2005)
48) „Amalgamsanierung – aber richtig“, Dr. med. dent. K.-H. Graf (Praxis & Wissenschaft 3/2000)
49) „Amalgamsanierung – Ein aktueller Stand“, Dr. med dent. H. Schloßer (Praxis der Ganzheitlichen Zahnmedizin 5/2000)
50) „Amalgamausleitung mit Kokoswasser“ nach Dr. H. Friedrich, Auszug aus der Veröffentlichung anlässlich der Tagung zur Humantoxikologie von Amalgam der Umweltakademie Freiburg am 22.11.1997
51) vgl. „Gesundheitsfördernder Durstlöscher aus den Tropen – Kokoswasser“, Dr. Antonio Martins (Medizin & Rätsel – Das Gesundheitsmagazin)

zum nächsten Kapitel >Bezugsquellen und Links