Fisch ist gesund – das Fischen leider nicht!

Nach Obst und Gemüse zählt Fisch als das gesündeste Nahrungsmittel. Fische sind leicht verdaulich und enthalten wertvolle Nährstoffe. Besonders fette Fische haben einen hohen Gehalt an Omega-3-Fettsäuren mit den wertvollen EPA und DHA-Fettsäuren*. Darüberhinaus enthält Fisch hochwertiges Eiweiß (ohne schädliche Purine und Cholesterine, wie im Fleisch), Vitamine, Mineralstoffe und Jod.

Aus ethisch-moralischer Sicht ist der Verzehr von Fisch jedoch höchst bedenklich. Die Entscheidung bleibt natürlich jedem selbst überlassen, aber wenn man die Hintergründe kennt, fällt es einem nicht mehr leicht mit dem Fischkauf. Überlegen Sie es sich also, bevor Sie das hier zu öffnende Dokument lesen.

Über die Hintergründe und Umstände des Fischfangs und der Fischzucht informiert auch „fair-fish“ in anschaulicher Weise.

*Omega-3-DHA gibt es auch aus gezüchteten Algen. Das Algen-DHA ist auch für Vegetarier und Veganer geeignet.>>Info


Über die Hintergründe und Umstände des Fischfangs und der Fischzucht informiert auch „fair-fish“ in anschaulicher Weise.